Eltern und Kinder lernen gemeinsam Chinesisch

Der Bremer Veranstalter OFFÄHRTE Sprachreisen bietet auf Grund der großen Nachfrage erstmals einen ganzen Katalog mit Familien-Sprachreisen. Hier können Eltern und Kinder gemeinsam Urlaub und Spracherwerb kombinieren.

Vor Ort gibt es für jedes Familienmitglied das passende Sprachtraining – vom lockeren Konversationskurs bis zum anspruchsvollen Business-Programm.

Bei vielen Zielen können die Kinder nach dem Unterricht auf Wunsch am IP Freizeitprogramm teilnehmen. Dann können Eltern tagsüber ihre eigenen Wege gehen, die Abende aber mit ihren Kindern verbringen.

Abhängig vom Reiseziel wohnen die Kinder gemeinsam mit den Eltern in einem Guesthouse, Apartment oder Hotel oder aber mit anderen Jugendlichen in einem College.

Neben Cornwall, Teignmouth, Malta und Antibes bietet OFFÄHRTE für 2009 erstmals Shanghai als Ziel an – natürlich mit Sprachkursen in Chinesisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.