Schnellsuche

Erfahrungsberichte lesen

image description
image description

Schülersprachreise nach Toronto
(Kanada)

image description Gesamtbewertung: Gesamtnote 2
Bewertung abgeben

Schülersprachreise nach Toronto (Kanada)

Diese Bewertung wurde am abgegeben.

Angaben zu Person

  • Geschlecht:

    weiblich

  • Alter zum Zeitpunkt der Reise:

    16 Jahre

  • Ich habe eine Sprachreise gemacht, weil...

    ich mehr über die Kultur des Gastlandes erfahren wollte.

Angaben zur bewerteten Reise

  • Beginn der Reise:

    7/2017

  • Dauer der Reise:

    3 Wochen

  • Bewertete Unterkunft:

    Privatunterkunft, Gastfamilie

  • Bewerteter Sprachkurs:

    mehr als 20 Unterrichtstunden

Bewertung der Reise

Sprachreiseveranstalter: EF-Sprachreisen

  • Informationsgehalt Katalog/Internet: 2
  • Beratung vor der Reise: 1
  • Buchungsabwicklung: 1

Sprachschule EF Education First

  • Unterricht insgesamt: 1
  • Lehrer: 1
  • Unterrichtsinhalte: 1
  • Lernfortschritt: 3
  • Klassenräume: 1
  • Lerngruppe: 1
  • Ausstatung der Schule: 1
  • Betreuung / Ansprechpartner vor Ort: 1
  • Programm: 1

Unterkunft (Privatunterkunft, Gastfamilie)

  • Unterkunft insgesamt: 3
  • Lage der Unterkunft: 3
  • Ausstattung der Unterkunft: 3
  • Sauberkeit der Unterkunft: 3

Sonstiges

  • Urlaubsort (Toronto): 1
  • Preis-Leistungsverhältnis: 2

Bemerkung

Der Transver zur Gastfamilie den ich im vorhinein über die Organisation gebucht hatte verlief super, eine freundlich Mitarbeiterin hat mich und ein paar andere Schüler empfangen und uns zum Treffpunkt gebracht, wo uns die Fahrers geholt haben. Am ersten Schultag gab es eine kurze Informationsveranstaltung, wo man sogar einen $5 discount für Trips gewinnen konnte. Nach der Veranstaltung, die nicht länger als 2 Stunden gedauert hat, konnten wir auf eine kleine tour gehen wir uns etwas den District der Schule angeschaut haben. Anschließend konnten wir den ganzen Tag dafür nutzen um uns die Stadt anzuschauen. Der Unterricht war super, alle Lehrer waren sehr freundlich und man kann es überhaupt nicht mit einer Schule in Deutschland vergleichen. Man redet die Lehrer mit Vornamen an, es ist sehr locker & der Fokus liegt nur auf Englisch. Man findet recht schnell Anschluss & kommt eigentlich mit jedem schnell in ein Gespräch. Ich hatte ein Doppelzimmer in einer Privatunterkunft & kann dies nur Empfehlen, man hat sofort einen Freund gewonnen und muss morgens nicht allein zur Schule. Mein Roommate kam zB aus Spanien & hat versucht mir etwas spanisch beizubringen was leider schief ging & ich brachte ihr ein paar deutsche Wörter bei. Leider geht auch die schönste Zeit irgendwann vorüber & das bedeutete : Abschied nehmen. Leichter gesagt als getan, in den 3 Wochen wächste einem vieles ans Herz, Schule, Lehrer, Freunde & Aufjedenfall auch die Stadt. Die Tränen flossen wie die Niagra Falls und nach einmal Zwinkern saß man auch schon im Flugzeug Richtung nach Hause. Aber durch soziale Netzwerke ist es uns allen möglich den Kontakt zu halten! Dank EF hatte ich eine super Zeit & konnte eine menge Eindrücke von Toronto sammeln, eine der größten Städte Nord Amerikas neben bei bemerkt. Ein paar Tage nach meiner Ankunft wurde ich auch direkt von einem netten Mitarbeiter angerufen der mich mit den Worten „Willkommen zurück in Deutschland“ willkommen geheißen hat und nach einem Feedback gefragt hat. Für mich gilt, wenn Sprachreise, dann nur EF !

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Bewertung die persönliche Meinung eines einzelnen Reisenden darstellt. Andere Reisende mögen vielleicht andere Erfahrungen gemacht haben, die sich mit diesen nicht decken. Sind Sie der Meinung, dass dieser Artikel gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt, geben Sie und bitte Bescheid.

Neueste Erfahrungsberichte