Schnellsuche

Sprachreisen Spanien

Spanien ist temperamentvoll und lebensfroh und der perfekte Ort, um eine der wichtigsten Weltsprachen zu lernen. Ob am Strand, beim Sightseeing oder zu Flamenco-Klängen - hier fällt es nach dem Sprachunterricht leicht, in den Urlaubsmodus zu schalten. Deine neuen Sprachkenntnisse wirst du dennoch rund um die Uhr trainieren. Hier erfährst du unter anderem, warum sich eine Sprachreise nach Spanien lohnt und welche attraktiven Destinationen zur Wahl stehen.

Lesedauer: 3 Minuten

Sprachreisen nach Spanien - der perfekte Mix aus Lernen und Urlaub

Spanien nennt zahlreiche beliebte Urlaubsregionen sein Eigen. Die lange Liste reicht von den traumhaften Stränden der Costa Brava und der Costa del Sol bis hin zur Extremadura und der Sierra Nevada, die Traumziele für Outdoor-Fans darstellen. Wer das sonnenverwöhnte Strandleben schätzt, kommt in Spanien ebenso auf seine Kosten wie Trekking- und Mountainbike-Fans.

Neben dem spanischen Festland auf der Iberischen Halbinsel haben die Balearen Mallorca und Ibiza wunderschöne Strände und wildromantische Natur zu bieten - aber natürlich auch lebhafte Urlaubsorte mit einem abwechslungsreichen Nachtleben.

Eine andere autonome Region Spaniens liegt vor der Küste Afrikas im Atlantik. Auf den Kanaren (z.B. auf Las Palmas) sorgt der "ewige Frühling" ganzjährig für optimale Lern- und Freizeitbedingungen. Nach dem Unterricht kannst du dort an weißen Puderzuckerstränden oder auf schwarzem Lavasand entspannen oder die charakterstarken Inseln beim Wandern erkunden. Gerade Teneriffa gilt dank Top-Reefbreaks als Eldorado für Surfer.

Beliebte Kursorte für Sprachreisen nach Spanien

In der Hauptstadt Madrid startest du morgens mit einem "café con leche" und beschließt den Tag mit einem Theaterbesuch oder in einer Bar im Viertel "Calle Huertas". Zu den vielen historischen Sehenswürdigkeiten der größten spanischen Stadt zählen unter anderem die barocke Residenz der Königsfamilie, der Prado und das Centro de Arte Reina Sofia, dessen bekanntestes Exponat "La Guernica" von Picasso ist. Immer sonntags lohnt ein Bummel über den Flohmarkt "El Rastro".

Dass Barcelona zu den Top-Destinationen für Städtereisen zählt, verdankt es der perfekten Kombination aus einmaliger Architektur, aufregendem Nachtleben und tollen Stränden. In der katalanischen Metropole sind gerade die Spuren Gaudís unübersehbar - ob dank der Sagrada Familia oder im Park Güell. Und natürlich musst du während einer Sprachreise nach Barcelona auch ausgiebig über La Rambla flanieren und Tapas essen.

Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Costa del Sol ist die Küstenstadt Malaga. Hier scheint an mehr als 300 Tagen im Jahr die Sonne und du kannst bei einem Spaziergang durch die schmalen Gassen und über die gemütlichen Plätze der Stadt zahlreiche Wein- und Sherryhandlungen entdecken. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Geburtsstadt Picassos gehört die erhöht liegende Festung Alcazabar.

In der ältesten Universitätsstadt Spaniens sprechen die Menschen Hochspanisch, so dass sich Salamanca insbesondere perfekt für eine Einsteiger-Sprachreise eignet. Die nahe der portugiesischen Grenze gelegene altehrwürdige Stadt bietet als Weltkulturerbe beeindruckende historische Sehenswürdigkeiten - darunter die beiden Kathedralen Catedral Vieja und Catedral Nueva. Das junge Studentenleben bringt Schwung in das Renaissance-Freilichtmuseum.

Spanisch lernen in Spanien - wo geht das am besten?

Da Spanien ein EU-Land und mit Flugzeug, Fernbus oder Bahn leicht zu erreichen ist, gestaltet sich die Anreise relativ unkompliziert und es lohnen sich selbst kürzere Sprachreisen. Zu einem unvergesslichen Erlebnis wird ein Sprachaufenthalt durch die herzliche Gastfreundschaft der Spanier und die bunte mediterrane Küche mit Köstlichkeiten wie Tapas, Paella und Gazpacho. Dazu schmecken Wein und Sherry aus bevorzugten Anbaugebieten.

Nach dem Sprachkurs am Vormittag hast du - abhängig von Programm und Anbieter - Zeit zur freien Verfügung oder du kannst an organisierten Aktivitäten teilnehmen. In jedem Fall wirst du beim Kontakt mit den Einheimischen deine neuen Sprachkenntnisse ausprobieren können. Von Region zu Region erwarten dich allerdings große Unterschiede bezüglich der Aussprache. Ein besonders "sauberes" Spanisch sprechen die Menschen in und um Madrid. In Barcelona lernst du zwar in der Sprachschule das Hochspanisch "Castellano", wirst auf der Straße aber häufig auch Catalán hören. Ein besonders starker Dialekt ist in Andalusien verbreitet. Gelingt es dir dort, die Menschen, die gerne Endkonsonanten verschlucken, zu verstehen, wirst du auch in allen anderen spanischsprachigen Regionen garantiert zurechtkommen.

Sprachreisen nach Spanien im Überblick:

  • eine der wichtigsten Weltsprachen da lernen, wo sie gesprochen wird
  • unkomplizierte Anreise
  • exzellente Sprachschulen am Festland, auf den Balearen und Kanaren
  • ein interessantes Land mit facettenreichen Landschaften und aufregenden Städten erleben
  • viele Sprachschulen in Strandnähe

image description Gesamtbewertung: ø-Note 1,3 (22 Bewertungen)

Hinweis zu den Bewertungen: Die Bewertungen/Noten ergeben sich aus Bewertungs-/Testberichten, die Nutzer auf dieser Website abgegeben haben, um ihre Sprachreisen zu bewerten. Mit einigen Veranstaltern besteht ein kommerzielles Kooperationsverhältnis. Die Noten der von Nutzern abgegebenen Sprachreisen-Bewertungen sind unhabhängig von einer etwaigen Zusammenarbeit mit einem Veranstalter und basieren rein auf den von Nutzern abgegebenen Bewertungen. Die Freischaltung/Ablehnung der Bewertungen erfolgt nach einheitlichen, klaren Vorgaben.

Sprachreisen Spanien

Startseite > Sprachreisen > Spanien
image description
Top Reise
sprachreisen Malaga

Sprachreisen Malaga

Málaga, die Hauptstadt der Costa del Sol, ist der Geburtsort von Picasso. Im Palacio de Buenavista, ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 1,0
(9 Bewertungen)

Alle anzeigen
Top Reise
sprachreisen Barcelona

Sprachreisen Barcelona

Über die Entstehung von Barcelona gibt es nur wenig gesicherte Erkenntnisse außer, dass die Geschi ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 1,5
(4 Bewertungen)

Alle anzeigen
Top Reise
sprachreisen Madrid

Sprachreisen Madrid

Madrid, seit Jahrhunderten der politische und kulturelle Mittelpunkt von Spanien und Sitz der spanis ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 1,8
(4 Bewertungen)

Alle anzeigen
Top Reise
sprachreisen Alicante

Sprachreisen Alicante

Schon die alten Römer bezeichneten Alicante an der Costa Blanca als die 'Stadt des Lichts&apos ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 1,0
(2 Bewertungen)

Alle anzeigen
Top Reise
sprachreisen Almunecar

Sprachreisen Almunecar

Almuñécar, rund 90 km von Malaga entfernt, wurde von den Phöniziern gegründet. Weiße Häuserfas ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 1,0
(1 Bewertungen)

Alle anzeigen
Top Reise
sprachreisen Cadiz

Sprachreisen Cadiz

Cádiz an der Costa de la Luz in Andalusien liegt auf einer kleinen Landzunge im Atlantik und ist nu ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 1,0
(1 Bewertungen)

Alle anzeigen
sprachreisen Las Palmas

Sprachreisen
Las Palmas

Las Palmas de Gran Canaria ist neben Santa Cruz de Tenerife eine der beiden Hauptstädte der Kanaren ...

image description Bewertung*: ø-Note Ort 2,0
(1 Bewertungen)
Alle anzeigen

Neueste Erfahrungsberichte von Sprachreisen Spanien

*Wie ergeben sich die Noten & Bewertungen? Sprachreisenteilnehmer können nach ihrer Sprachreise diese Reise und deren Teilaspekte auf Sprachreisen-Test.de mittels eines umfangreichen Fragebogens benoten. Die Noten aller freigeschalteten Berichte je Ort, Land & Veranstalter werden anschließend zu einer Note für den Ort, das Land und den Veranstalter zusammengefasst. Mit einigen der hier gelisteten Veranstalter besteht ein kommerzielles Kooperationsverhältnis. Die hier angezeigten Noten der Veranstalter basieren rein auf den abgegebenen Bewertungen ehemaliger Sprachreisenteilnehmer. Diese sind daher auch unabhängig von einer etwaigen mit einem Veranstalter bestehenden Kooperation.